Schlagwörter

, , ,

Um Schön zu sein bzw. zu bleiben muss nicht unbedingt immer ein Schönheitschirurg aufgesucht werden. Derzeit hat man ja das Gefühl das viele Frauen andere Maßnahmen scheuen und lieber zu Botox greifen um sich (wieder) schön und faltenfrei zu fühlen. Dabei könnte es doch so einfach sein, denn es gibt viele kleine Tipps um die Falten zu bekämpfen bzw. deren Bildung vorzubeugen. So ist schon vorbildlich wenn auf Zigaretten verzichtet wird, denn diese schädigen nicht nur die Lunge, sondern hinterlassen auch im Gesicht Spuren. Wenn eine Frau lange geraucht hat, dann sieht man es ihr oft schon am Gesicht an. Ebensolche Spuren hinterlassen mit der Zeit auch das übermäßige sonnen in der Sonne oder im Solarium.  Um Falten vorzubeugen ist es zudem wichtig sich gesund zu ernähren, sowie die Haut mit Cremes und Masken regelmäßig zu pflegen. Außerdem sollte such der Schlaf nicht zu kurz kommen. Wer viel schläft, der hat auch glattere Haut im Alter. Ein Irrglaube ist übrigens, dass Gesichtsgymnastik der Faltenbildung vorbeugt, denn diese bewirkt eher das Gegenteil. Wer auf die genannten Tipps wert legt, der kann sich fast sicher sein das Falten erst im hohen Alter zutage kommen. Und dann gehören diese einfach zum Leben dazu, oder nicht?

Advertisements