Schlagwörter

, , ,

Sie haben sicherlich schon von der Behandlung bzw. dem bekämpfen von Falten durch Botox gehört, das das Mittel aber auch gegen andere Dinge Hilft wie z. B. Schweiß das ist noch eher ein Geheimtipp. Dabei wird Botox gegen Schwitzen immer öfter eingesetzt. Es hat sich zu einem sehr effektiven und attraktiven Mittel gegen übermäßiges Schwitzen entwickelt. Aber wir wirkt Botox überhaupt gegen Schweiß? Botulinumtoxin TypA, so der genaue Name verhindert schlicht und einfach die Freisetzung des nervlichen Botenstoffes und somit auch das Entstehen von Schweiß! Botox wirkt nach der erstmaligen Behandlung schon nach wenigen Tagen, schnelle Hilfe ist also garantiert. Wie gut und wie lange Botox gegen Schweiß wirkt hängt ganz von der Dosierung ab und wird in Abstimmung mit einem Arzt bei einem Beratungsgespräch festgelegt. Wer nicht nur unter übermäßigen Schwitzen, sondern auch unter störenden Körperhaaren leidet, der kann die Behandlung mit Botox gleich mit einer dauerhaften Haarentfernung kombinieren.

Advertisements